King-Crab Chowder

200 gr Königskrabben-Fleisch (frisch oder tiefgefroren! Nicht aus der Dose!)

2 dicke (3 mm) Scheiben fetten Speck, 1 große Zwiebel, 1 große Kartoffel, 1 große Karotte, ½ Cup feingewürfelter Staudensellerie (Blätter abschneiden und beiseite stellen), 2 Cup (500 ml) Wasser, 1 Cup (250 ml) Milch, 1 TL frischer gehackter Thymian, Salz, Pfeffer, Paprikapulver edelsüß.

Speck in feine Würfel schneiden und bei großer Hitze knusprig hell~ bis mittelbraun braten und aus der Pfanne nehmen. Die Kartoffel und Staudensellerie in ca. 5 mm Kantenlänge Würfel, die Zwiebel und die Karotte in feine (2 mm) Würfel schneiden, den Thymian dazugeben und bei reduzierter Hitze im Speckfett weich schmoren. Mit dem Wasser ablöschen und das Königskrabbenfleisch dazu geben. Größere Stücke evtl. zerteilen. Kurz aufkochen lassen, die Milch dazu geben und mit Salz und Pfeffer abschmecken und heiß werden lassen. Die Staudensellerie-Blätter fein hacken, die Speckwürfel zerbröseln und Beides auf die Suppe (in Tasse od. Teller) steuen und mit Paprikapulver leicht bestäuben