Gebratene Kartoffelknödelscheiben

Vier bis acht rohe (oder halb und halb) Kartoffelknödel am Vortag garen. Über Nacht abgedeckt im Kühlschrank aufbewahren. Am nächsten Tag die Kartoffelknödel in Scheiben schneiden (nicht zu dünn, sonst brechen sie!) und bei mäßiger Hitze mit Butter in der Pfanne erwärmen und leicht anrösten.