Amerikanischer Hackbraten

750 gr. gemischtes Hackfleisch, 250 gr. Champignonköpfe (Dose), 1 Ei, 2 Eigelb, etwas scharfer Senf, Salz, Pfeffer, 1 EL gehackte Petersilie, 2 TL Paprikapulver süß, 4 EL Semmelbrösel, 2 EL Olivenöl.
2 Eiweiß, 1 Tl Senf mittelscharf.
Backofen auf 200°C vorheizen.

Die Champignonköpfe aus der Dose nehmen und vierteln, den Pilzsud aufbewahren. Das Hackfleisch mit dem Ei, den beiden Eigelb, Semmelbrösel und Gewürzen zu einem Teig verarbeiten, die geviertelten Pilzköpfe untermengen und das Ganze zu einer dicken Rolle formen.
In einem Bräter das Olivenöl heiß werden lassen. Darin den Hackbraten rundum anbräunen. Mit dem Pilzsud und Wasser ablöschen und in den vorgeheizten Backofen schieben. Bräter mit Alufolie abdecken, damit der Hackbraten nicht zu dunkel wird!
Gegebenenfalls noch Wasser zugeben, je nachdem, wie viel Sauce man haben möchte. Die zwei Eiweiß steif schlagen, den Senf unterrühren und nach ca. 55 Min. den Hackbraten damit bestreichen. Noch ca. 5 Min. ohne die Alufolie weiterbraten.
Hackbraten aus dem Bräter nehmen, abgedeckt ca. 5 – 10 Min. ruhen lassen.
In der Zwischenzeit die Sauce aufkochen und nach Belieben andicken.

Beilagen: Salzkartoffeln, Kartoffelbrei, Bandnudeln, Gemüse oder Salat.