Maissuppe mit Hackbällchen

2 Dosen Mais, 2 Dosen Pizzatomaten, 250 gr. Zwiebeln, 250 gr. gemischtes Hackfleisch, 1 grüne Paprikaschote, 100 gr. Tomatenpaprika (Glas) 1 Ltr. Fleischbrühe, 2 EL gehackte Petersilie, 1 Ei, 2 EL Semmelbrösel, Salz, Pfeffer, Thymian, Oregano, Rosmarin, Olivenöl.

50 gr. Zwiebeln ganz fein hacken, mit dem Ei und den Gewürzen vermengen, Hackfleisch dazu geben und miteinander verkneten, Semmelbrösel unterkneten und kleine Fleischbällchen formen. Diese kurz im heißen Olivenöl rundum braun anbraten und zur Seite stellen.
Die restlichen Zwiebeln in Würfel schneiden und mit der in Würfel geschnittenen Paprikaschote in dem Bratfett glasig schwitzen lassen (kleine Flamme).Tomatenpaprika in Würfel schneiden, ½ Dose Maiskörner im Mixer pürrieren. Die Fleischbrühe erhitzen, alle Zutaten (außer der Petersilie) in die heiße Brühe geben und bei geringer Hitze ca. 10 Minuten köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und vor dem Servieren die gehackte Petersilie auf die Suppe streuen.