Sweet Potatos

Sweet Potatoes – Batate (E)
Bataten können, genau wie Kartoffeln, geschält oder ungeschält gekocht werden. Garzeit richtet sich dabei nach Größe – mit Zahnstocher oder Schaschlik-Spieß prüfen.

Broiled Sweet Potatoes (E)
Vorgekocht, geschält, der Länge nach halbiert, durch zerlassene Butter gezogen, beide Seiten auf dem Rost (Backofen, Tischgrill) hellbraun braten

Griddled Sweet Potatoes (E)
Geschälte, rohe dicke Scheiben auf dem Rost beidseitig braun braten.

à la créole (C)
Gekocht, geschält,der Länge nach geteilt, in einer gefetteten Form mit: Streuzucker, Butter, geriebener Orangenschale, etwas Salz und Muskatblüte vermischt überstreut backen, bis ein dicker, brauner Sirup entstanden ist.

Maple Candied Sweet Potatoes (E)
Gekocht, geschält, in Scheiben geschnitten in feuerfester Form „glaciert“. Ahornsirup mit Apfelwein, Wasser, Butter und Salz aufkochen und Kartoffeln damit begießen. Im vorgeheizten, mittelheißen Ofen backen.

Southern Style Sweet Potatoes (E)
Gekocht, geschält, in dicke Scheiben geschnitten, beidseitig in der Pfanne in Butter braun braten. In feuerfester Form mit reichlich Puderzucker besträut im Ofen glacieren.

Sweet Potatoe – Gratin (E)
Gekocht, geschält, in Scheiben geschnitten, in feuerfester Form mit Rahmsauce (Süße Sahne erhitzen mit weißem Soßenbinder andicken) übergießen, mit geriebenem Parmesan bestreut und mit zerlassener Butter beträufelt im Backofen überbacken.